Mit dem vertraglichen Partnerunternehmen VersaBox SP. Z O.O schließen wir eine wichtige Lücke in unserem Portfolio für die Regionen D-A-CH sowie Be-Ne-Lux. In diesem Zusammenschluss bieten wir unseren Kunden fortan zugeschnittene, innovative Lösungen im Bereich von „Fahrerlosen Transportsystemen“ inkl. der nötigen Visualisierung und maßgeschneiderte Softwarelösung an. Der Aufbau von kooperativen Unternehmenspartnern ermöglicht uns, unseren Kunden zusammenhängende Lösungen aus einer Hand anzubieten und diese ebenfalls nach der Übergabe mit unseren zugeschnittenen Servicedienstleitungen als Partner zu unterstützen.Seit 2016 ist VersaBox ein Hersteller von Fahrerlosen Transportsystemen und Anbieter von digitalen Lösungen für die Logistik, wie z. B. das selbst entwickelte System AUTONOMY@WORK,bei der künstliche Intelligenz (Navigational AI) zum Einsatz kommt, die die Autonomie der mobilen VersaBox Systeme unterstützt. Das System wurde zusätzlich mit Komponenten für Flottenmanagement, Prozessgestaltung und einer high-End Simulation ausgestattet.Es ermöglicht den anspruchsvollen Kunden, flexible und effiziente Intralogistikprozesse der nächsten Generation (Smart Intralogistics / Intralogistik 4.0) zu realisieren.VersaBox beschäftigt sich seither mit interner Logistik, d.h. mit dem Transport von Waren und Produkten innerhalb von Unternehmen, im Bereich von Produktions- oder Lagerhallen. Das Unternehmen hat ein eigenes System aus vollautonomen mobilen Fahrzeugen aufgebaut, das einen schnellen und effizienten Transport der Produkte zum und vom Lager sowie zwischen den Produktionszellen ermöglicht. Die Lösungen von VersaBox finden bereits in polnischen und weiteren europäischen Industriebetrieben, unter anderem in der Automobilindustrie, ihre Anwendung. Zu weiteren Kunden von VersaBox gehören u.a. ebenfalls unsere Kunden HUF und Autoliv in der wir fortan bereits die Synergien dieser Partnerschaft einfließen lassen.

Ähnliche Beiträge